Dr. Michael Piontek – Willkommen auf meiner privaten Webseite

Das einzig Konstante im Universum ist die Veränderung.
Heraklit

Zinsen in Zeiten der Zinswende (2) … Sind Zinsen nicht gleich Zinsen?

18.05.2015 Finance Keine Kommentare

Die Zinsen steigen – warum nicht auf meinem Sparbuch (was war das noch mal?)?

Die Zinsen am Kapitalmarkt steigen – und die ersten Banken erhöhen schon mal flink die Baufinanzierungszinsen. Auf meinem Anlagekonto ist von den steigenden Zinsen weit und breit nichts zu sehen – was ist da los? Sind Zinsen nicht gleich Zinsen?

Hier sind zwei Tatsachen zu beachten:

– Es steigen derzeit nur die langfristigen Zinsen am Kapitalmarkt
– Die Banken refinanzieren sich unterschiedlich

Grundsätzlich stiegen derzeit die langfristigen Zinsen. Dies bedeutet, dass die langfristigen Anlagezinsen bei den Banken steigen müssten. Die Banken haben aber noch so viel Liquidität, dass sie kein neues Anlagekapital brauchen / wünschen. Daher werden keine steigenden Zinsen offeriert. Als Kunde würde ich aber auch von langfristigen Anlagen noch abraten – die Zinsen werden weiter steigen und eine Festlegung schon jetzt wäre zu früh.

Einige Banken (reine Kreditausreichende Institute wie z. B. Hypothekenbanken) refinanzieren sich nahezu ausschließlich übet den Kapitalmarkt (durch Ausgabe von z. B. Pfandbriefen). Diese Banken haben kein Riesenpolster an überschüssiger Liquidität. Die gestiegenen Refinanzierungskosten werden nun in Form höherer Baufinanzierungszinsen weitergegeben. Anders ist dies allerdings bei den Geschäftsbanken. diese haben immer noch – und werden weiterhin – sehr viel von der EZB in dem Markt gepumpte Liquidität. Die Refinanzierung erfolgt bei diesen Markt nicht über den Kapitalmarkt – sondern über Einlagen oder Institutsgruppeneigene Zentralinstitute. Hier sind / wären also weiterhin günstige Konditionen möglich – diese Banken ziehen aber bei steigenden Konkurrenzpreise ebenfalls nach und vergrößern damit ihren Ertrag.,

Das Verhalten ist da ähnlich zum Benzinpreis an der Tankstelle zu sehen 😉

Fazit: Kurzfristige Anlagezinsen werden erst steigen, wenn auch die kfr. Geldmarktzinsen steigen. Langfristig sollte man noch nicht anlegen. Es lohnt sich aber bei den Geschäftsbanken, Sparkassen und Volksbanken lohnt sich ein verhandeln der Baufinanzierungskonditionen auf jeden Fall.

Tags:

Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dr. Michael Piontek