Dr. Michael Piontek – Willkommen auf meiner privaten Webseite

Das einzig Konstante im Universum ist die Veränderung.
Heraklit

Finanzierungen über den Kapitalmarkt .. was ist neu und / oder „in“?

27.11.2015 Finance Keine Kommentare

1. Bei börsennotierten Unternehmen sind neben den Schuldscheinen (meinem Favorit) auch Wandelanleihen noch immer beliebt.

Bei einer Designzeit von 3-4 Wochen ist eine Platzierung über Banken an „einem“ Tag möglich. Attraktiv vor allem wegen der günstigen Zinsen aufgrund der Wandlungskomponente und der individuellen Zusammenstellunsgmöglichkeit (Baukasten). Im richtigen Volumen bis 10% des Kapitals kann auch bequem das Bezugsrecht der Altaktionäre ausgeschlossen werden und dadurch neue Investoren für das Unternehmen gewonnen werden.

2. Unabhängig von einer Börsennotierung ist (für grössere Loans) ist dei Hybridanleihe sehr interessant. Diese langlaufenden, nachrangigen Anleihen sind eine gute Ergänzung, da sie von den Ratingagenturen teilweise als Eigenkapital (z. B. 50%) bewertet werden. Und deis ohne Kapitalerhöhungsbeschluss und ohne Verwässerung der Altaktionäre. Auch könen  die Zinszahlung in speziellen Fällen ausesetzt werden. Natürlich sind diese Anleihen etwas teurer – das Hauptproblem ist aber, dass das gesmatbvolumen schon übner 500 Mio. EUR liegen müsste. Praxisbeispiel sieht man z. B. bei Bertelsmann.

Tags:

Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dr. Michael Piontek